Es gibt ein neues Tool im KiBiG.web zur Erfassung statistischer Daten zur Corona Pandemie.

Zur Überprüfung der bisherigen Teststrategie sowie als Grundlage für weitere Entscheidungen soll die Anzahl der durchgeführten Testungen und die Anzahl der betreuten Kinder in der Einrichtung erfasst werden.

Wie das funktioniert?

Das erklären wir hier:

Zunächst müsst Ihr in die IST-Monatsdaten und dann auf den „Corona-Button“ klicken.

     

    Bei Klick öffnet sich dieses Fenster:

    Über den Button „Neue Schließung anlegen“ gebt Ihr den Zeitraum an, in dem die Einrichtung aufgrund von Corona geschlossen werden muss. Es dürfen nur Schließzeiten angegeben werden, die vom Gesundheitsamt veranlasst wurden. Das müsst Ihr schriftlich belegen können.

    Wenn Ihr auf das Corona Zeichen unter der Monatsampel klickt, öffnet sich der jeweilige Monat.

    Hier gebt Ihr ein, wie viele Mitarbeiter getestet wurden, wie viele Selbsttests durchgeführt wurden und wie viele Kinder täglich in der Einrichtung betreut wurden.

    Danach müsst Ihr die Daten nur noch speichern.

    Das Häkchen „Bearbeitung abgeschlossen“ setzt Ihr am Ende des Monats, wenn auch die monatlichen Kinderdaten eingetragen werden und (zumindest dort) die Ampel auf Grün gesetzt wird.

      

    WICHTIG FÜR EUCH

    Die Weitergabe dieser Informationen ist für die Träger freiwillig!

    Trotzdem wird ausdrücklich darum gebeten, sich an dieser Abfrage zu beteiligen und der Stadt durch die Weitergabe der Daten eine Grundlage für weitere Entscheidungen zu ermöglichen.

     

    Ihr braucht Hilfe? 

    Dann wendet Euch einfach an uns. Wir beraten und unterstützen Euch gerne!

     

    LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

    Wir möchten Dich gerne über Neuigkeiten zu den unterschiedlichen Fördermodellen informieren und Dich rechtzeitig an alle Termine und Fristen erinnern, die für Dein Fördermodell relevant sind.

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung im Footer.